So spielen Sie Online-Spiele sicher

Online-Spiele sind ein beliebtes Hobby, das Sie alleine oder mit Ihren Freunden machen können. Bei so vielen aufregenden Online-Spielen ist für jeden etwas dabei. Online-Spiele zu spielen macht wirklich Spaß, aber es ist wichtig, auf Nummer sicher zu gehen. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, sich zu schützen, während Sie online spielen.

Schützen Sie sich vor Fremden

Schützen Sie sich vor Fremden
Wählen Sie einen Benutzernamen, der Ihre wahre Identität verbirgt. Werden Sie kreativ mit Ihrem Benutzernamen, damit Fremde, denen Sie im Spiel begegnen, nicht herausfinden können, wer Sie sind. Fügen Sie keine Ihrer persönlichen Daten in Ihren Benutzernamen ein, wie z. B. Ihren Namen, Ihren Geburtstag, Ihre Heimatstadt, Ihre Schule oder Ihre Telefonnummer. Überlegen Sie sich stattdessen einen Benutzernamen, der Ihrer Meinung nach cool klingt. [1]
  • Beispielsweise gibt der Benutzername Amy2009 zu viele Informationen über Ihre Identität preis. Stattdessen könnten Sie so etwas wie SoaringFireGirlXX auswählen.
Schützen Sie sich vor Fremden
Verwenden Sie Ihre Datenschutzeinstellungen, um Ihre Online-Aktivitäten auszublenden. Die meisten Spiele und Spiele-Apps verfügen über Datenschutzeinstellungen, die Sie festlegen können. Klicken Sie auf die Datenschutzeinstellungen und finden Sie die Optionen zum Anzeigen, wann Sie online sind und welche Spiele Sie spielen. Schieben Sie den Schalter, um diese Optionen zu deaktivieren. Überlegen Sie außerdem, wer im Spiel mit Ihnen spielen kann. [2]
  • Wenn Sie beispielsweise 13 Jahre alt sind, können Sie eine Altersgrenze festlegen, wer mit Ihnen ein Spiel spielen kann, damit Erwachsene nicht versuchen, mit Ihnen zu sprechen.
Schützen Sie sich vor Fremden
Teilen Sie niemals Ihr Spielkonto oder Passwort mit jemandem. Während Sie online viele nette Freunde finden, haben einige Leute, denen Sie begegnen, möglicherweise schlechte Absichten. Es ist wichtig, dass Sie niemals Ihre Anmeldeinformationen an andere Personen weitergeben, auch wenn Sie diesen vertrauen. Halten Sie Ihr Kontopasswort geheim, damit Sie nicht gehackt werden. [3]
  • Wenn Sie ein Kind oder ein Teenager sind, können Sie Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten Ihre Anmeldedaten mitteilen, da diese Ihnen dabei helfen, sicher zu bleiben. Sagen Sie Ihren Freunden oder Personen, die Sie online treffen, jedoch nichts.
  • Denken Sie daran, dass das Teilen Ihres Kontokennworts einem Fremden helfen kann, Ihre Kennwörter für andere Konten herauszufinden, die Sie besitzen, wenn sie ähnlich sind.
Schützen Sie sich vor Fremden
Halten Sie alle Ihre persönlichen Daten privat. Betrüger wissen, wie sie mit kleinen Details über Sie Ihre wahre Identität herausfinden können. Darüber hinaus sammeln sie möglicherweise kleine Informationen, die Sie im Laufe der Zeit über sich selbst teilen. Schützen Sie sich, indem Sie Ihre persönlichen Daten geheim halten. Teilen Sie Ihren richtigen Namen, Ihr Alter, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Privatadresse und Ihre Telefonnummer nicht mit Personen, die Sie über Online-Spiele kennenlernen. [4]
  • Alle Gespräche, die Sie während des Spiels mit Leuten führen, sollten sich auf das Spiel selbst beziehen. Wenn jemand anfängt, persönliche Fragen zu stellen, ist es möglicherweise am besten, nicht mehr mit ihm zu sprechen.
Schützen Sie sich vor Fremden
Melde Spieler, die dich im Spiel schikanieren oder belästigen. Leider gibt es in der Gaming-Community einige Cyberbullies, die sich möglicherweise dafür entscheiden, auf Sie abzuzielen. Es ist niemals in Ordnung, wenn jemand Ihnen gemeine Nachrichten sendet oder Ihr Spielerlebnis ruiniert. Wenn dich jemand während des Spiels misshandelt, blockiere ihn sofort, damit er nicht mehr mit dir sprechen kann. [5]
  • Wenn Sie ein Kind oder ein Teenager sind, sagen Sie Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten, wenn jemand gemein zu Ihnen ist. Sie können mit Ihnen darüber sprechen, was passiert ist, und sicherstellen, dass Sie in Zukunft vor der Person geschützt sind.
Schützen Sie sich vor Fremden
Erkennen Sie, dass Menschen möglicherweise darüber lügen, wer sie online sind. Sie können jeder sein, den Sie online wollen, und einige Leute nutzen dies, um Leute auszutricksen. Während Sie vielleicht gerne mit Leuten sprechen, die Sie durch Spiele treffen, vertrauen Sie nicht allem, was sie Ihnen sagen, weil sie lügen könnten. Behandle alle deine Online-Freunde wie Fremde, auch wenn du das Gefühl hast, sie zu kennen. [6]
  • Nehmen wir zum Beispiel an, Sie sind ein 12-jähriger Junge aus Florida. Sie könnten einen anderen Benutzer treffen, der sagt, er sei ein 13-jähriger Junge, der ebenfalls aus Florida stammt. Während sie vielleicht die Wahrheit sagen, ist es auch möglich, dass sie erwachsen sind und versuchen, dich dazu zu bringen, ihr Freund zu sein.

Schützen Sie Ihren Computer und Ihr Konto

Schützen Sie Ihren Computer und Ihr Konto
Installieren Sie eine Antivirensoftware, um Ihren Computer zu schützen. Online-Spiele gefährden Ihren Computer mit Viren und Spyware. Glücklicherweise können Sie Ihr Gerät problemlos schützen, indem Sie ein aktualisiertes Antivirenprogramm installieren. Wählen Sie ein Antivirenprogramm aus, dem Sie vertrauen, und stellen Sie es so ein, dass es automatisch aktualisiert wird. [7]
  • Sie müssen wahrscheinlich für ein Antivirenprogramm bezahlen. Wenn Sie ein Kind oder ein Teenager sind, bitten Sie Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten, Ihnen zu helfen.
Schützen Sie Ihren Computer und Ihr Konto
Kaufen Sie Ihre Spiele bei seriösen Quellen, damit Sie wissen, dass sie sicher sind. Spiele können teuer werden, sodass Sie möglicherweise versucht sind, eine Raubkopien- oder gebrauchte Version herunterzuladen. Diese Produkte können jedoch Viren sein oder Spyware enthalten. Außerdem ist es illegal, ein Raubkopienspiel zu verwenden. Gehen Sie also kein Risiko ein. Kaufen Sie das echte Spiel immer von einer Spieleseite. [8]
  • Möglicherweise können Sie weiterhin Sonderangebote für gewünschte Spiele erhalten, wenn Sie auf eine Aktion warten.
Schützen Sie Ihren Computer und Ihr Konto
Verwenden Sie sichere Passwörter, um Ihr Konto sicher zu halten. Ihr Passwort schützt Ihre persönlichen Daten und Ihre Spiele. Machen Sie es also zu einem starken Passwort. Wählen Sie ein Passwort, das mindestens 8 Zeichen lang ist und eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen enthält. Sie können auch eine Phrase anstelle eines Wortes verwenden. [9]
  • Versuchen Sie, ein Passwort auszuwählen, das leicht zu merken ist, aber auch für jemanden schwer zu erraten ist. Sie können etwas wie RainbowPotofGold123 #, zOOaniMAL $ rocK oder s @ cceR $ tar01 # auswählen.
Schützen Sie Ihren Computer und Ihr Konto
Laden Sie keine Spickzettel herunter oder klicken Sie auf Links, da es sich möglicherweise um Viren handelt. Während des Spiels werden wahrscheinlich Links für Spickzettel, Tipps und Sonderangebote angezeigt. Einige dieser Links erscheinen möglicherweise sogar auf der Spielewebsite oder im Spiel selbst. Klicken Sie niemals auf diese Links, auch wenn sie sicher erscheinen. Sie können einen Virus oder eine Spyware enthalten, die auf Ihrem Computer installiert werden kann. [10]
  • Im besten Fall enthalten diese Links Spam. Sie verpassen nichts, indem Sie sie ignorieren.

Gute Spielentscheidungen treffen

Gute Spielentscheidungen treffen
Machen Sie Pausen, anstatt lange zu spielen. Wenn Sie wirklich in ein Spiel vertieft sind, kann es schwierig sein, mit dem Spielen aufzuhören. Das Spielen über einen längeren Zeitraum kann sich jedoch negativ auf Sie auswirken. Legen Sie Zeitlimits für die Spieldauer fest, damit Sie Zeit haben, etwas anderes zu tun. [11]
  • Zum Beispiel könnten Sie in 1-Stunden-Zeitblöcken spielen. Stehen Sie während Ihrer Pausen auf, bewegen Sie sich und benutzen Sie die Toilette.
  • Machen Sie immer Pausen, wenn Sie müde, wütend, hungrig oder verärgert über das Spiel sind. Halten Sie das Spiel außerdem in der Warteschleife, wenn Sie es nicht mehr genießen oder etwas Wichtiges tun müssen, z. B. Ihre Hausaufgaben oder Hausarbeiten.
Gute Spielentscheidungen treffen
Überprüfen Sie die Bewertungen und Bewertungen zu Spielen, bevor Sie spielen. Schauen Sie auf der Hauptseite des Spiels nach, um die Bewertungen und Bewertungen zu sehen. Stellen Sie immer sicher, dass ein Spiel für Ihre Altersgruppe bestimmt ist. Lesen Sie außerdem die Bewertungen, um sicherzustellen, dass andere Spieler das Spiel genossen und keine technischen Probleme hatten. [12]
  • Es kann am besten sein, Spiele mit schlechten Bewertungen von anderen Spielern zu überspringen. Sie werden wahrscheinlich nicht sehr lustig sein oder könnten ein Betrug sein.
Gute Spielentscheidungen treffen
Achten Sie beim Online-Kauf von Spielartikeln auf mögliche Betrügereien. Während Sie möglicherweise Charaktere oder Ausrüstung von anderen Spielern kaufen können, erhalten Sie möglicherweise nicht immer das Produkt, für das Sie bezahlen. Untersuchen Sie die Person, die sie verkauft, bevor Sie sie kaufen, um festzustellen, ob sie vertrauenswürdig erscheint. Tauschen Sie außerdem kein Bargeld aus, bis Sie wissen, dass das Produkt echt ist. [13]
  • Stellen Sie während Ihrer Recherche sicher, dass die Person auf Spieleseiten aktiv ist und lange genug da ist, um die Charaktere oder Ausrüstung zu haben, die sie verkauft.
  • Es ist besser, über einen Dienst wie PayPal zu bezahlen, damit Sie einen Anspruch geltend machen können, wenn die Person Sie betrügt.

Helfen Sie Ihrem Kind, Spiele sicher zu spielen

Helfen Sie Ihrem Kind, Spiele sicher zu spielen
Geben Sie Ihrem Kind Regeln für sicheres Spielen. Spielen ist ein weit verbreitetes Hobby und kann eine sichere und unterhaltsame Möglichkeit für Ihr Kind sein, seine Freizeit zu genießen. Einige Spielgewohnheiten können jedoch schädlich sein. Setzen Sie daher Grenzen, um Ihrem Kind ein sicheres Spiel zu ermöglichen. Hier sind einige Regeln, die Sie festlegen könnten: [14]
  • Begrenzen Sie, wie viel Zeit Ihr Kind für eine Sitzung spielen kann.
  • Sagen Sie Ihrem Kind, dass es erst dann spielen kann, wenn seine Hausaufgaben erledigt sind.
  • Verbieten Sie Ihrem Kind die Kommunikation mit Personen außerhalb des Spiels.
  • Legen Sie eine Bewertungsobergrenze für die Spiele fest, die Ihr Kind spielen kann. Zum Beispiel könnten Sie ihnen verbieten, Spiele mit einer Erwachsenenbewertung zu spielen.
Helfen Sie Ihrem Kind, Spiele sicher zu spielen
Überprüfen Sie das Profil Ihres Kindes, um sicherzustellen, dass es privat ist. Eines der wichtigsten Probleme, wenn ein Kind mit dem Spielen beginnt, ist, dass seine Privatsphäre vor Fremden geschützt ist. Da Ihr Kind möglicherweise nicht weiß, wie versiert Raubtiere sein können, überprüfen Sie noch einmal, ob sein Konto sicher ist. Stellen Sie sicher, dass sie keine privaten Informationen geteilt haben und dass ihre Datenschutzeinstellungen aktiviert sind. [fünfzehn]
  • Sie können das Konto Ihres Kindes nach dem Zufallsprinzip überprüfen, um sicherzustellen, dass es die Regeln zur Geheimhaltung seiner Informationen befolgt. Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie es überprüfen werden, damit es weniger Informationen veröffentlicht, die es nicht veröffentlichen sollte.
Helfen Sie Ihrem Kind, Spiele sicher zu spielen
Überprüfen Sie die Bewertung und den Inhalt eines Spiels, bevor Ihr Kind es spielt. Ihr Kind konzentriert sich wahrscheinlich am meisten darauf, Spaß zu haben, und es wird wahrscheinlich beliebte Spiele ausprobieren wollen, unabhängig von der Bewertung. Wenn Ihr Kind ein Spiel herunterladen möchte, stellen Sie sicher, dass Sie den Inhalt für angemessen halten. Verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen, um Ihr Kind zu schützen. [16]
  • Zusätzlich zu Inhalten für Erwachsene ziehen höher bewertete Spiele eher erwachsene Spieler an. Ihr Kind wird wahrscheinlich mit Erwachsenen interagieren, wenn sie reife Spiele spielen.
Helfen Sie Ihrem Kind, Spiele sicher zu spielen
Sprechen Sie mit Ihrem Kind über Online-Sicherheit und deren Spielaktivitäten. Planen Sie regelmäßige Sitzgespräche mit Ihrem Kind. Erinnern Sie sie daran, warum es wichtig ist, ihre Informationen zu schützen, und fragen Sie nach den Personen, mit denen sie während des Spiels gesprochen haben. Fragen Sie, ob ihnen etwas Unangemessenes gesagt wurde und ob sie jemanden blockieren mussten. Fragen Sie außerdem, was ihr Charakter im Spiel gerade tut, um zu entscheiden, ob das Spiel noch für sie geeignet ist. [17]
  • Sie könnten sagen: „Wie Sie wissen, möchte ich sicherstellen, dass Sie vor Fremden sicher sind. Hast du diese Woche neue Online-Freunde gefunden? “ oder „Welche Art von Nachrichten haben Sie diese Woche erhalten? Hat dich jemand verwirrt oder schlecht gemacht? “
Helfen Sie Ihrem Kind, Spiele sicher zu spielen
Deaktivieren Sie In-App-Käufe, damit Ihr Kind keine große Rechnung bezahlen kann. Einige Spiele können kostenlos heruntergeladen werden und bieten möglicherweise auch kostenloses Spielen an. Diese Spiele werden jedoch häufig für In-App-Käufe eingerichtet, wenn Spieler Zugriff auf höhere Ebenen wünschen. Ihr Kind kann versehentlich teure In-App-Käufe tätigen, während es spielt, was zu einer hohen Rechnung führen kann. Um dies zu verhindern, rufen Sie die App oder die mobilen Einstellungen auf dem Telefon Ihres Kindes auf und deaktivieren Sie In-App-Käufe. [18]
  • Möglicherweise möchten Sie bei In-App-Käufen ein Kennwort eingeben, was Sie auch in den App- oder Mobileinstellungen tun können.
Benötigen Online- / Multiplayer-Spiele Regeln?
Ja, Online-Spiele benötigen Regeln, um richtig zu funktionieren.
Spielen soll Spaß machen. Wenn Sie keinen Spaß mehr haben, wechseln Sie die Aktivitäten, bis Sie sich besser fühlen.
Freunde dich nicht mit Leuten an, die du im wirklichen Leben nicht kennst, weil sie Spammer sein könnten.
shastadsusa.org © 2020